Wissenschaftliche Kooperationen

Inzwischen hat das IF.E zwei Mal mit wissenschaftlichen Partnern zu ausgewählten Themenfeldern der Energiewende kooperiert.

Im Rahmen eines von der Abteilung Energiesystemanalyse des Fraunhofer-Instituts für Fertigungstechnik und angewandte Materialforschung (IFAM, Bremen) durchgeführten Projektes stand die Entwicklung eines Indikatorenbündels im Vordergrund, mit dem die Energie-, Klima- und Industriepolitik ausgewählter Staaten in Europa vergleichend bewertet werden kann. Das entwickelte Schema kann nun fortgeschrieben werden. Das Vorhaben wurde von der Hans-Böckler-Stiftung unterstützt.

Aktuell führt die Stiftung Arbeit und Umwelt das Vorhaben „Praxisforschung über die Mitgestaltung von Innovationen für die Energiewende durch Betriebsräte unter besonderer Berücksichtigung der sozialen Dimension von Innovationen“ durch. Ziel ist es, die Rolle der Beschäftigten im Rahmen der notwendigen Innovationsprozesse besser fassen zu können.